Aktuelles zum Digitalpakt (siehe unten)

 

Aktuelle Informationen zum Schulbesuch während der Corona-Pandemie (siehe auch unten)

 

 

Stand 7.4.2021

Einsatz von Antigen-Selbsttests an Schulen in Rheinland-Pfalz

Weitere Information des Landes Rheinland-Pfalz auf der Internetseite: Selbsttests an Schulen rlp

Stand 25.3.2021 

Informationsschreiben vom Ministerium zu den Corona-Tests in der Schule

Einverständniserklärung zur Testung

Stand 16.03.2021

Lieber Eltern und Sorgeberechtigte,

aufgrund des hohen Infektionsgeschehens in Pirmasens wurde gestern die Entscheidung (siehe Pressemeldung der Stadt Pirmasens unten) getroffen, dass wir in der Pirminiusschule ab morgen (17.03.2021) bis zu den Osterferien nur noch Präsenzunterricht für die Unter- und Mittelstufenschüler (Wechselunterricht, Notbetreuung möglich) haben. Das heißt, dass für die Ober- und Werkstufenschüler (ab 7.Klassenstufe) leider wieder nur Fernunterricht mit Notbetreuung stattfinden kann. Es bleibt weiterhin sehr herausfordernd für Sie als Eltern und für uns als Lehrkräfte. Wir bitten alle Eltern um Verständnis für diese Maßnahme und bedanken uns für die hohe Flexibilität und den großen Einsatz.

Alles Gute für Sie und bleiben Sie gesund

Herzliche Grüße

Ihre Schulleitung

 

Pressemitteilung Stadt Pirmasens:

Pressemitteilung

 

Stand 09.03.2021

Aktueller Hygieneplan-Corona Szenario 2 der Pirminiusschule

Stand 01.03.2021

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte

aus dem Bildungsministerium haben uns nun konkrete Informationen erreicht, wie es mit uns weitergeht:

1. ab 08.03.21 Wechselunterricht Schüler der Mittelstufe und Schüler im 12. Schulbesuchsjahr

2. ab 15.03.2021 Wechselunterricht Ober- und Werkstufe

Das heißt, dass ab dem 15.03 alle unserer Schüler im Wechselunterricht sind. Es besteht für diese Schülergruppen Präsenzpflicht. Notbetreuung ist weiterhin anzubieten. Es wird also bald ein wenig Normalität geben, hoffentlich für länger.

Viele Grüße

Ihre Schulleitung

 

 

Stand 22.02.2021

Aktueller Schulhygieneplan Corona

Aktuelles Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen

Stand 11.02.2021

Liebe Eltern,

untenstehend das Schreiben von unserer Bildungsministerin Frau Dr.Hubig, das heute gekommen ist.

Kurz zusammengefasst:

Für die Pirminiusschule bedeutet das Präsenzunterricht in den Unterstufenklassen ab dem 22.02.21, aufgrund der Raumsituation in der Regel im Wechselunterricht. In allen anderen Klassen (Mittel-, Ober- und Werkstufe) geht es wie bisher mit Fernunterricht und Notbetreuung weiter.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben!

Die Winterferien dauern inklusive der beweglichen Ferientage vom 15.2. bis 19.02.2021.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute

Viele Grüße

W.Grimm

Elternbrief des Ministeriums zum Wechselunterricht (11.02.2021)

 

Stand 28.01.2021

Wichtig! Ministerium widerruft Wechselunterricht!

Elternbrief des Ministeriums 

 

Stand 27.01.2021

Elternbrief zum Unterricht

 

Stand 20.1.2021

Elternbrief der ADD zum Unterricht

 

Aktueller Elternbrief des Ministeriums

Stand 07.01.2021

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

nach der Bund-Länderkonferenz am 05.01.2021 ergibt sich folgender Stand für die Pirminiusschule:

Unsere Schüler erhalten seit Anfang der Woche Fernunterricht, es besteht aber auch die Möglichkeit, Notbetreuung hier in der Schule in Anspruch zu nehmen.

Diese Phase dauert voraussichtlich bis Ende Januar. Bei Änderungen informieren wir Sie sofort.

Die Klassenlehrkräfte halten in dieser Zeit Kontakt zu Ihnen, um den Fernunterricht zu organisieren.

Bei Fragen bitte an die Schulleitung oder Lehrkräfte wenden!

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund.

Ihre Schulleitung

Hygieneplan der Pirminiusschule

 

 

Stand 17.12.2020

Elternbrief

Stand 14.12.2020

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

gestern haben die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten zur Eindämmung der Coronapandemie Maßnahmen für die Schulen getroffen.

Bislang haben wir für unsere Schule noch kein Schreiben aus dem Bildungsministerium erhalten, aber folgende Informationen sind gegenwärtig auf der Homepage des Bildungsministeriums und der ADD verfügbar:

https://bm.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/zu-den-regelungen-des-shutdowns-ab-dem-16-dezember-2020/

https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/shutdown-ab-16-dezember-oeffentliches-leben-faehrt-herunter/

„5. In den Schulen wird die Präsenzpflicht vom 16. bis 18. Dezember 2020 aufgehoben. Dies bedeutet: Alle Schülerinnen und Schüler können zuhause bleiben.[1] Fernunterricht muss in diesen drei Tagen nicht stattfinden. Für die Zeit nach den Ferien gilt: In der Woche vom 4. bis zum 15. Januar 2021 findet in allen Schularten ausschließlich Fernunterricht statt. Die Schulen bieten Notbetreuung für Schüler und Schülerinnen bis zur Klassenstufe 7 an; für Schüler oder Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf und für Schüler, deren häusliche Lernsituation nicht ausreichend förderlich ist. Wir werden mit den Trägern der Schülerbeförderung Gespräche führen, damit die Schülerbeförderung zur Wahrnehmung der Notbetreuung aufrechterhalten bleibt.

Wie es ab dem 15. Januar 2021 weitergeht, wird in Abhängigkeit von der Infektionslage entschieden.“

Für die Pirminiusschule bedeutet das zusammengefasst:

14.und 15.12.2020            normaler Unterricht (Schulpflicht)

16.-18.12.2020                 keine Schulpflicht : Alle Schülerinnen und Schüler können zuhause bleiben.

04.-15.01.2021                 Notbetreuung und Fernunterricht

Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten!

Bleiben Sie gesund

Ihre Schulleitung

[1] Die Ministerpräsidentin Frau Dreyer: „Dies bedeutet: Alle Schülerinnen und Schüler können und sollten zuhause bleiben.“

 

 

Aktuelles zum Digitalpakt